Musiker üben für ihren Auftritt

16.05.16

Sie singen, sie trommeln und sie bewegen sich zur Musik: Zehn Menschen mit Behinderung aus der Lebenshilfe Detmold bereiten sich derzeit intensiv auf ihren Auftritt beim OWL-Familien-Musikfest am 19....

[weiterlesen]

"Förderpreis Klassik" nach Bielefeld

21.01.16

Der Verein "Klang!Festival - Junges Musiktheater für Bielefeld e. V." ist erster Preisträger des "Förderpreises Klassik" der Philharmonischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe. Der...

[weiterlesen]

„Einfach unbezahlbar ...“: NWD gestaltet Neujahrsmatinee

11.01.16

Zaster, Knete, Moos – bei der 23. Neujahrsmatinee der Philharmonischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe im Theater im Park hat sich gestern alles um »das liebe Geld« gedreht. Unter dem Motto ...

[weiterlesen]

Mittwoch, 01.06.2016, 19:30 Uhr

Beethoven und Franck

Chefdirigent Yves Abel steht am Pult bei einer kurzen Abo-Serie der Nordwestdeutschen Philharmonie Anfang Juni in OWL, bevor das Orchester dann zu einer Auslandstournee mit Konzerten in Italien und der Schweiz aufbricht. Das Stammpublikum in Paderborn bekommt am Mittwoch, 1. Juni, 19.30 Uhr, einen Eindruck vom Tourneeprgramm mit dem Klavierkonzert Nr. 1 von Ludwig van Beethoven und der Sinfonie in d-Moll von César Franck. Als Solist wirkt Chen Guang (Klavier) mit. Weitere Konzerte in OWL: 3. Juni in Herford und 4. Juni in Bad Salzuflen.

03.06.2016, 19:30 Uhr - 05.06.2016, 18:00 Uhr

„Dvorak zwischen zwei Welten“

Passend zum 35-jährigen Bestehen des Auryn-Quartetts warten die vier Musiker 2016 bei ihrem traditionellen Festival unter dem Motto „Dvorak zwischen zwei Welten“ mit einem dramaturgisch ausgefeilten Programm auf. An drei aufeinander folgenden Abenden, vom 3. bis 5. Juni erklingen Dvoraks Streichsextett A-Dur op. 48, sein Streichquartett Nr. 12 F-Dur op- 96 (Amerikanisches Quartett) sowie sein Streichquintett Es- Dur op. 97. Gegenübergestellt wird diese Musik Werken von Ludwig van Beethoven, Zoltan Kodaly, Erich Wolfgang Korngold, Krzysztof Penderecki, Johannes Brahms sowie Peter Klitsch Tschaikowski. Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr und finden im Konzerthaus der Hochschule für Musik statt. Das Abschlusskonzert am Sonntag, de 5. Juni beginnt bereits um 18 Uhr.

Sonntag, 05.06.2016, 17:00 Uhr

Konzert Hannover Harmonists

Konzert zum Saisonabschluss mit dem Vokalensemble Hannover Harmonists unter dem Titel "Lichtspiele- Die große Welt der Filmmusik". Eine Veranstaltung der Musikgesellschaft Bad Driburg.

Freitag, 10.06.2016, 19:30 Uhr

Hommage à Maurice Duruflé I

Am 16. Juni jährt sich der Todestag von Maurice Duruflé zum 30. Mal. Der Schüler von Louis Vierne und Paul Dukas gilt als einer der bedeutendsten französischen Komponisten und Orgelvirtuosen. Seine impressionistische farbenreiche Klangsprache ist unverwechselbar, vor allem in seiner geistlichen Vokalmusik ließ er sich von den gregorianischen Weisen der katholischen Liturgie inspirieren. Innerhalb des Festivals (10.6-30.6.) erklingt das gesamte Chor- und Orgelwerk des faszinierenden Komponisten. Mädchenkantorei, Herrenstimmen des Domchores Domorganist Tobias Aehlig Leitung: Domkantorin Gabriele Sichler-Karle

Samstag, 11.06.2016, 19:30 Uhr

Ehrung für Professor Alexander Wagner

Die Kantorei der Christuskirche Detmold und Organist Christoph Grohmann gestalten ein Ehrenkonzert zum 90. Geburtstag von Professor Alexander Wagner mit Werken von Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Paul Hindemith, Alexandre Tansman und Alexander Wagner.

Alle Klassik-Veranstaltungen in OWL anzeigen


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?