Musik für Spaziergänger

Termin:
21.05.2017
Beginn:
16:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Ev.-luth. Kirche in Bergkirchen (Bad Salzuflen)
Veranstalter:
Ev.-luth. Kirchengemeinde Bergkirchen (Bad Salzuflen)
Buchung:
Freier Eintritt

Der Buchungszeitraum ist vorüber.

Am Sonntag, 21. Mai setzt sich um 16.30 Uhr die Reihe „Musik für Spaziergänger“ in der Kirche zu Bergkirchen fort. Durch das Programm zieht sich das Thema „Sehnsucht“ in seinen verschiedenen Facetten.

"Sehnsucht nach dem Anderswo, kannst du wohl nie entrinnen
Nach drinnen, wenn du draußen bist, nach draußen, bist du drinnen."
Dieser Vers von Mascha Kaleko hat zum angekündigten Konzert inspiriert.
In Dvoraks „Biblischen Liedern“ steht das Sehnen nach Errettung von irdischer Not im Vordergrund. Auch die Lieder „Vergänglichkeit“ von Johann Wolfgang Franck und „Gebet“ von Robert Schwalm, einem Königsberger Musikprofessor des ausgehenden 19. Jahrhunderts, erzählen von diesem Hoffen.
Bei Felix Mendelssohn-Bartholdy geht es vor allem um die Liebe und bei Franz Schubert im Besonderen um Sehnsucht nach der „Schönen Müllerin“. Dieser, eigentlich ja abendfüllende Liederzyklus, wird in einer unterhaltsamen Kurzfassung erklingen.
Kerstin Domrös und Peter Ewald haben Kirchenmusik und Gesang studiert, sind seit 15 Jahren mit verschiedenen Programmen unterwegs und als Konzert- und Oratoriensänger/in freischaffend tätig. Peter Ewald ist Mitglied im Berliner Rundfunkchor.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?