6. OWL-Kindermusikfest

Termin:
19.06.2011
Beginn:
09:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Theater im Park und Kurpark Bad Oeynhausen
Veranstalter:
Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
Buchung:
Freier Eintritt

Zum sechsten Mal wollen Studierende der Musikvermittlung der Hochschule für Musik Detmold am Sonntag, 19. Juni 2011, Kinder aus Ostwestfalen-Lippe für Musik begeistern. Das 6. OWL-Kindermusikfest findet erstmals im Kurpark von Bad Oeynhausen statt. Die Programmübersicht finden Sie hier.

Mit dem 6. OWL-Kindermusikfest für Kinder von 1 bis 12 Jahren am 19. Juni 2011 in Bad Oeynhausen setzen die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe  und die Hochschule für Musik Detmold ihr einzigartiges Musikprojekt fort, das unter dem Goetheschen Motto steht:  Für Kinder nur das Beste!
 „Es tönte und klang, es klatschte und sang. Das ganze Schloss erfüllt von fröhlichen Kinderstimmen“ schrieb die Presse in einer  begeisterten Rezension nach dem überragenden Erfolg des letztjährigen Kindermusikfestes auf Schloss Corvey, zu dem mehr als 1800 Besucher gekommen waren. 2011 wird das Kindermusikfest zum ersten Mal in den historischen Parkanlagen Bad Oeynhau-sens stattfinden. Gewidme ist es der für Komponisten aller Zeiten faszinierenden Welt des Wassers. Damit ist es ganz dem genius loci Bad Oeynhausens verpflictet, wo Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Jordansprudel eine der größten Thermalsolequellen  der Welt entdeckt wurde.
„Weit draußen auf dem Meer ist das Wasser ganz blau, wie die Blütenblätter der schönsten Kornblume, und ganz durchsichtig,  wie das reinste Glas, aber es ist sehr tief, tiefer als eine Ankerkette reicht, viel Kirchtürme müssten übereinander gestellt werden, um vom Grunde bis über das Wasser zu reichen. Dort wohnen die Meerleute…“ Von diesen Worten, mit denen Hans Christian Andersen 1837 sein berühmtes Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ beginnt, bis hin zum Filmerfolg „Findet Nemo“ ist die Faszination für das nasse Element bei Kindern ungebrochen. Auch Künstler haben sich immer wieder den Klängen des Wassers zugewandt, man denke nur an Händels Wassermusik, Debussys Orchesterwerk La Mer oder Liszts Wasserspiele der Villa d´Este. Welch faszinierende Möglichkeiten eröffnen sich daher bei einem ganz der Welt des Wassers gewidmeten Musikfest für Kinder!
Das Fest wird konzeptionell von Studierenden und Lehrenden des Masterstudiengangs „Musikvermittlung/Konzertpädagogik“  getragen. Sie haben mehrere ähnliche Großveranstaltungen konzipiert und durchgeführt: 2003 das Kindermusikfest im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals, 2006 bis 2008 die Feste auf Schloss Wendlinghausen, 2008 das Kindermusikfest im Festspielhaus Baden-Baden, 2009 das Kindermusikfest im Palais und Palaisgarten der Hochschule für Musik Detmold und 2010 das Kindermusikfest auf Schloss Corvey.
In den von Peter Joseph Lenné, dem „königlich-preußischen Gartendirektor“ und bedeutendsten Landschaftsarchitekten seiner Zeit, entworfenen Parkanlagen, dem klassizistischen Badehaus, dem Theater Bad Oeynhausen und der Wandelhalle laden die Studierenden der Musikvermittlung die Kinder und ihre Familien zu zahlreichen künstlerischen Aktivitäten ein.
Rauschen, sprudeln, glucksen, gurgeln, plätschern, tröpfeln, rieseln – wie klingt das Wasser? Geheimnisvolle Klanginstallationen geben Gelegenheit zum Nachlauschen. In einem Instrumentenkarussell werden verschiedene Instrumente vorgestellt, die Kinder lernen ihre Spielweise kennen und dürfen sie selbst ausprobieren. Der Frage „Wie baut man ein Instrument?“ können die Kinder in einem Instrumentenbau-Workshop praktisch nachgehen und die selbst gebauten Instrumente mit nach Hause nehmen. Eine spannende Rallye auf der Suche nach Wassernixen und Meerkönigen führt die Kinder auf musikalischen Pfaden durch die Anlagen, während die Erwachsenen eingeladen sind, in einem Familienquiz ihr Wissen über das Thema Wasser in Musik und Kunst zu präsentieren. Wie es sich mit den eigenen Händen ganz ohne Instrumente musizieren lässt und durch Klatschen und Schnipsen raffinierte Rhythmen gestaltet werden können, wird im Workshop „Body-Percussion“ mit den Kindern erprobt. Wie bei allen Veranstaltungen des Kindermusikfestes sind auch hier keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Unter dem Motto „Tanzen – tanzen – tanzen“ wird eine Geschichte mit von Kindern einstudierten Tänzen gestaltet und ein  Mal- und Bastelecke lädt dazu ein, das Thema Wasser bildnerisch umzusetzen. In vorbereitenden Schulworkshops werden Klassen auf den Besuch des Kindermusikfestes vorbereitet.
Für die Ein- bis Dreijährigen, die kleinsten Gäste des Kindermusikfestes, wird ein Raum eingerichtet, in dem sie gemeinsam mit ihren Eltern die faszinierende Welt der Klänge und lustige musikalische Spiele kennen lernen können.  
Das Abschlusskonzert des Kindermusikfestes findet im Theater Bad Oeynhausen statt, dem  architektonischen Kleinod der  Anlage. Es wird musikalisch vom zuletzt beim Kindermusikfest 2010 umjubelt gefeierten „ensemble vinorosso“ mit einer  besonderen Mischung aus Klassik und internationaler Folklore gestaltet.
Idee und Konzept: Studierende und Dozenten des Studiengangs Musikvermittlung der Hochschule für Musik Detmold
Veranstalter: Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe e.v.

Wir bedanken uns für freundliche Unterstützung bei: E.ON Westfalen Weser AG, Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG, Staatsbad Bad Oeynhausen, Peter Gläsel Stiftung, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Meise Möbel, Business-Club Bad Oeynhausen, Falco Buller KG Bad Oeynhausen, Konzertgruppe Friedrichsmeier Bad Oeynhausen


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?