Frankfurter Klarinettentrio

Termin:
17.09.2017
Beginn:
19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Rathaussaal bad Driburg
Veranstalter:
Musikgesellschaft Bad Driburg e.V.
Info-Telefon:
05253-4596 und 05253 9894-0
Buchung:
Telefonische Buchung

Der Buchungszeitraum ist vorüber.

Das Ensemble mit den Künstlern Ulrich Büsing, Aloisia Hurt und David Wolf präsentiert in Bad Driburg Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Béla Bartók und von Patrice Sciortino. Instrumente der Klarinettenfamilie mit ihren unterschiedlichen Klangfarben wie zum Beispiel das Bassetthorn werden in diesem Konzert zu hören sein.

In der Zeit der Wiener Klassik entstand eine Vielzahl an Kammermusik für Blasinstrumente. Béla Batók ist der populärste ungarische Komponist des 20.Jahrhunderts. Seine tiefe innerliche Verpflichtung, den bäuerlichen Volksliedschatz für die Nachwelt zu bewahren, zeigt sich in den kunstvollen 44 Duos für 2 Violinen, von denen einige in einer Fassung für 3 Bassetthörner zur Aufführung kommen.
Patrice Sciortino, am 26.7.1922 in Paris geboren, wirkte als Pianist und Organist sowie als Komponist für Rundfunk und Fernsehen, mit Auftragswerken für Film und Bühne. Ulrich Büsing, geboren 1959 in Delmenhorst, absolvierte seine Studien bei Hans D. Klaus und Jost Michaels in Detmold und bei Hans Rudolf Stalder in Basel. Er wurde 1987 Preisträger des Internationalen Wettbewerbs für Klarinette in Belgrad. Seit 1990 ist er Bassklarinettist im Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks. Aloisia Hurt, 1961 in Radolfzell am Bodensee geboren, studierte an der Hochschule für Musik in Detmold bei Prof. Gerhard Albert sowie bei Prof. Hans D. Klaus und schloss ihr Studium mit der Staatlichen Musiklehrerprüfung und der Künstlerischen Reifeprüfung ab. David Wolf wurde 1962 in München geboren. Er studierte am Richard-Strauss Konservatorium in München bei Hubert Hilser und gelangte dort zur Orchesterreife. Sein musikalischer Werdegang führte ihn von München (Münchener Philharmoniker) nach Stuttgart (Oper). Danach spielte er für drei Jahre im Opern- und Museumsorchester in Frankfurt und gelangte schließlich nach Darmstadt.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?