01.10.2017, 16:30 Uhr

Lieder ohne Worte

Am Erntedankfest, Sonntag 1. Oktober, findet um 16.30 Uhr in der zum Erntedankfest geschmückten Kirche zu Bergkirchen ein weiteres Spaziergängerkonzert statt. Mit ihrem Programm „Lieder ohne Worte“ sind der Soloklarinettist der Bayerischen Staatsoper München Markus Schön, Professor für Klarinette an der Universität der Künste in Graz, und die Dozentin für Klavier der Musikhochschulen Hannover und Bremen Yasko Linnartz zu Gast in Bergkirchen.

01.10.2017, 17:00 Uhr

Einweihung der neuen Truhenorgel

Mit einer Musikalischen Vesper mit Werken für ein bis drei Orgeln, Streicher, Sopran und Chor feiert die Kirchengemeinde Detmold-West den Erwerb einer neuen Truhenorgel für die Christuskirche.

03.10.2017, 19:30 Uhr - 07.10.2017, 19:30 Uhr

Abo-Konzerte der NWD in zwei Versionen

Die erste Serie von Abo-Konzerten der Nordwestdeutschen Philharmonie in der Saison 2017/18 wird in zwei Versionen aufgeführt: In Detmold (3. Oktober) und Paderborn (4. Oktober) erklingen das Klavierkonzert Nr. 1 e-moll op. 11 von Frédéric Chopin  und die Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 von Antonín Dvořák. In Minden (5. Oktober), Herford (6. Oktober) und Bad Salzuflen (7. Oktober) sind das Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21von Frédéric Chopin und die Sinfonie Nr. 2 h-moll von Alexander Borodin zu hören. Die Leitung beider Konzerte hat Johannes Klumpp (Foto), als Solist wirkt jeweils Aleksandar Madzar mit.

04.10.2017, 20:00 Uhr

Herbstkonzert in Gütersloh

Die Westfälische Kammerphilharmonie Gütersloh lädt zum Herbstkonzert in die Stadthalle ein. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Leoš Janáček, André Waignein und Dmitri Schostakowitsch.

10.10.2017, 19:30 Uhr

Mandelring Quartett in Detmold

Mit Kammermusik für Streicher beginnt die neue Reihe der Meisterkonzerte in der Hochschule für Musik Detmold. Am Dienstag, 10. Oktober, ist um 19.30 Uhr, das Mandelring Quartett im Konzerthaus Detmold zu Gast. Sebastian Schmidt, Violine, Nanette Schmidt, Violine, Andreas Willwohl, Viola, und Bernhard Schmidt, Violoncello, spielen Kompositionen von Haydn, Bartók und Ravel. Um 18.30 Uhr führt Rebecca Hennemann interessierte Besucher im Gartensaal der Hochschule in die Werke des Konzertes ein.

12.10.2017, 19:30 Uhr

DKO-Konzert mit Ehemaligen der HfM Detmold

Am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 dürfen drei ehemalige Konzertexamenskandidaten solistisch mit dem Detmolder Kammerorchester hervortreten: Lívia Duleba (Flöte – Foto), Janina Hollich (Alt) sowie Ege Banaz (Klarinette). Dirigiert werden sie dabei von Florian Ludwig, Professor für Orchesterdirigieren an der HfM Detmold. Auch zwei Schüler aus Ludwigs Klasse – Changmin Park und Richard Kirchbaum – erhalten die Chance, ihr Dirigat mit dem Orchester unter Beweis zu stellen. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr im Konzerthaus der Detmolder Hochschule. Das Konzert wird finanziell durch die Sibylle und Hannes Frank Stiftung unterstützt.   

14.10.2017, 19:30 Uhr

Chorkonzert

Die Westfälische Kantorei Herford unter der Leitung von Prof. Hildebrand Haake ist erneut mit einem Motettenprogramm zu Gast in der Christuskirche Detmold.

15.10.2017, 19:30 Uhr

Duo Hierba Buena

Das Duo Hierba Buena Sónnica Yepes/Gesang und Thomas Hanz/Gitarre präsentiert in Bad Driburg das  Programm "Tangos und Canciones".

22.10.2017, 16:30 Uhr

Querflöte trifft auf Gitarre

Am Sonntag, 22. Oktober, endet um 16.30 Uhr die Reihe „Musik für Spaziergänger“ 2017 in der Kirche zu Bergkirchen. Zu Gast ist das Ensemble „ARIE DUO“ mit der Ungarin Anita Farkas (Querflöte) und dem Peruaner Juan Carlos Arancibia (Gitarre). Auf dem Programm stehen südamerikanische und klassische Werke, die uns in eine temperamentvolle, rhythmische und leidenschaftliche Welt der Musik entführen. Hier trifft der brillante Klang der Querflöte auf den sanften Klang der Gitarre.

31.10.2017, 19:30 Uhr

Jubiläumskonzert „250 Jahre Curort“

Der lippische Kurtort Bad Meinberg wird in diesem Jahr 250 Jahre alt. Für die Verantwortlichen vor Ort ist dieses Jubiläum ein Anlass zu einem Festkonzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Markus Huber. Als Solist wurde Dominic Cheli, Klavier, engagiert. Das Konzert wird unter anderem durch die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe gefördert.

07.11.2017, 19:30 Uhr

Liederzyklus „Das Marienleben“

Der Liederzyklus „Das Marienleben“ von Paul Hindemith steht im Mittelpunkt des zweiten Meisterkonzerts der Saison 2017/18 in der Hochschule für Musik Detmold. Am Dienstag, 7. November, wird um 19.30 Uhr dieses Werk in seiner frühen Fassung (op. 27) aufgeführt, das auf Texte von Rainer Maria Rilke zurückgeht. Als Interpreten wurden Christiane Karg (Foto links), Sopran, Liese Klahn (Foto rechts), Klavier, sowie Max von Pufendorf, Schauspiel, eingeladen. Um 18.30 Uhr führt Rebecca Hennemann und Manuela Promberger interessierte Besucher im Gartensaal der Hochschule in das Konzert ein.

12.11.2017, 16:00 Uhr

Wandelkonzert in Bad Driburg

Am Sonntag, 12. November, findet in der ev. Kirche am Kurpark (zweiter Teil im Gemeindezentrum), Brunnenstr.10, in Bad Driburg, um 16.00 Uhr ein Konzert mit dem bekannten tamigu-Trio in der Besetzung Violine, Orgel, Klavier und kleines Schlaginstrumentarium statt. Das Trio ist zum wiederholten Male zu Gast. Das tamigu-Trio spielt in der Besetzung Tamara Buslova, Orgel, Klavier und Schlaginstrumente, Michael Nachbar, Violine und Schlaginstrumente sowie Günther Wiesemann, Orgel, Klavier und Schlaginstrumente. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

09.12.2017, 16:30 Uhr

Süßer die Glocken nie klingen

Zu einem Konzert zur Advents- und Weihnachtszeit mit dem bekannten Tenor Volker Bengl lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Driburg ein.

10.12.2017, 19:30 Uhr

Joy To The World

Das Blechbläserensemble World Brass Joy to the World ist mit Werken von Michael Praetorius, Engelbert Humperdinck, Dmitri Schostakowitsch, Georg Friedrich Händel, Edvard Grieg, Simon Wills und Duke Ellington in Bad Driburg zu Gast.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?