Wenn die Nordwestdeutsche Philharmonie (NWD) die Neujahrsmatinee der Philharmonischen Gesellschaft OWL in Bad Oeynhausen gestaltet, sind traditionell die Erwartungen hoch und die Stimmung ist...

[Weiterlesen]

Aufgrund des Ablebens von Axel Frick musste der Vorstand der Philharmonischen Gesellschaft Osrtwestfalen-Lippe umbesetzt werden. Die Mitgliederversammlung wählte gestern Frau Dr. Jutta Hering-Winckler...

[Weiterlesen]

Mit Bestürzung und großer Trauer nimmt die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe Abschied von ihrem ersten stellvertretenden Vorsitzenden Axel Frick. Seit ihrer Gründung im Jahre 1992 hat...

[Weiterlesen]
Sonntag, 26.01.2020, 11:30 Uhr

Beethoven für die ganze Familie

Das kommende Konzert steht unter dem Titel „TATATATAAAA ... Beethoven!“. Es beginnt um 11.30 Uhr im Konzerthaus und setzt den Kinder- und Familienschwerpunkt des Beethovenjahres an der HfM Detmold fort. Drei Studentinnen der Musikvermittlung, Kerstin Körfer, Sara Franchini und Linda Wiebe, haben unter der Leitung von Claudia Runde ein halbszenisches Konzept entworfen, das sie mit dem Hochschulorchester unter der Leitung von Florian Ludwig umsetzen. Die Drei schlüpfen während des Stückes selbst in die Rolle der handelnden Akteure auf der Bühne.

Samstag, 08.02.2020, 19:30 Uhr

Fritz-Kreisler-Abend

„Von Teufelstrillern, Prinzessin Sissy, und falschen Klassikern – Ein Fritz Kreisler-Abend mit Werken von Tartini, Kreisler, Lanner und weiteren“, ist Titel eines Programms von Ralf Mathias Caspers, Violine und Moderation, und Tamaki Takeda-Caspers, Klavier, das im Kulturkreis Borchen zu hören ist. Am 1. April sind die Künstler mit dem gleichen Programm innerhalb der Kammermusik-Reihe der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford zu erleben.

Sonntag, 09.02.2020, 17:00 Uhr

Joseph Haydn, DIE SCHÖPFUNG

Abschluss-Chorkonzert der 57. HALLER BACH-TAGE 2020

Dienstag, 11.02.2020, 19:30 Uhr

Meisterkonzert III

Frischer Wind aus dem Norden bläst einem im Rahmen des 3. Meisterkonzerts entgegen. Zu Gast ist das Hamburger Ensemble Elbtonal Percussion, bestehend aus den vier Musikern Andrej Kauffmann, Jan-Frederick Berend, Stephan Krause und Sönke Schreiber. Die vier Ausnahmemusiker wirkten bereits bei verschiedenen Filmproduktionen mit, u. a. in Doris Dörries Drama „Kirschblüten – Hanami“, dem „Baader-Meinhof-Komplex“ von Bernd Eichinger und Christian Alvards Sciene-Fiction-Thriller „Pandorum“. Gemeinsam entfachen sie am 11.02.20 mit Rachel Zhang (Foto), dem „Rising Star“ des Marimba, ein Feuerwerk des Schlaginstrumentariums. Darunter fallen Arrangements barocker Komponisten wie Johann Sebastian Bach oder Johann Jakob Froberger neben modernen Rocksongs wie von der Band Radiohead.

Sonntag, 16.02.2020, 16:30 Uhr

Musikalische Reise

Am Sonntag, 16. Februar, findet um 16.30 Uhr ein Konzert in Kooperation mit dem Landestheater Detmold in der Kirche zu Bergkirchen statt. Zu Gast ist das Detmolder Barockensemble »Il Discorso Musicale« mit Mechthild Braun (Traversflöte), Zhechao Xie (Barockbratsche), Hermann Hickethier (Gambe), Zsuzsanna Reibach (Cembalo) und Henning Bormann (Rezitation). Auf dem Programm stehen u. a. Werke von Bach und Telemann. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse.

Alle Klassik-Veranstaltungen in OWL anzeigen


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?