Via Nova - Von Corvey nach Prag

Termin:
02.09.2018
Beginn:
18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schloss Corvey, Höxter
Veranstalter:
Via Nova Corvey gGmbH
Info-Telefon:
05231-570150
Buchung:
Buchung über diese Webseite

Das Konzert am letzren Abend von „Via Nova“ adaptiert alte geistliche Gesänge, Volksmelodien und hebräische Lieder; über allem schwebt eine leichte Traurigkeit und ein Hauch von Hoffnung. Literarisch wird es ebenfalls äußern interessant: Einmal die Hunde des heiligen Wenzel im Prager Veitsdom lebendig erleben, davon erzählt der Nobelpreisträger Jaroslav Seifert, aber auch von der kleinen Kapelle, in der seine Mutter Trost fand. Wie sich Scholastik und Ästhetik im Veitsdom, diesem wahrlich europäischen Bauwerk, widerspiegeln, davon handelt die Rede, die an diesem Abend ebenfalls erklingt.

 

Programm-Details:

Lesung / Konzert
Corvey,  Barockkirche und Kaisersaal

18.00 Uhr Einführung
Von Corvey nach Prag

Rede
‹Im gotischen Dom zu St. Veit›

Lesung
Martina Gedeck liest Jaroslav Seifert
‹Alle Schönheit dieser Welt›

Konzert
Albion String Quartet
Antonín Dvořák ‹Slawisches Quartett›, Es-Dur, op. 51

Konzert
Martinů Voices
Bohuslav Martinů ‹České madrigaly› H 278
Gustav Mahler ‹Urlicht›, ‹Scheiden und Meiden›,
‹Ich bin der Welt abhanden gekommen›

Martinů Voices und Albion String Quartet
Eric Whitacre ‹Five Hebrew Melodies›

 


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?