„Best of Hollywood“ mit der NWD

Termin:
19.08.2018
Beginn:
17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Konzerthalle Bad Salzuflen
Veranstalter:
Nordwestdeutsche Philharmonie
Info-Telefon:
05221-9838-0
Buchung:
Buchung über diese Webseite

Der Buchungszeitraum ist vorüber.

Die Nordwestdeutsche Philharmonie startet aus der Sommerpause mit einem populären Filmmusik-Mix: Das Orchester präsentiert in der Konzerthalle Bad Salzuflen am Sonntag, 19. August 2018, 17 Uhr, das Programm „Best of Hollywood“. Finanziell unterstützt wird der Auftritt unter der Leitung von Heinz Walter Florin (Foto) durch die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe. Eintrittskarten gibt es hier auf der Website für ausgewählte Plätze sowie vor Ort bei der Theaterkasse Bad Salzuflen für alle weiteren Plätze.

 

Das Programm im Detail:

Elmer Bernstein
Die glorreichen Sieben

Max Steiner/Nic Raine
Vom Winde verweht

Erich W. Korngold
Robin Hood

John Williams
Schindler’s Liste

Monty Norman/Calvin Custer
James Bond

Alan Silvestri
Forrest Gump

Lalo Schifrin/Calvin Custer
Mission Impossible

John Williams
Indiana Jones

Alan Silvestri/Nic Raine
Captain America

* * *

Howard Shore/John Whitney
Herr der Ringe

John Williams
Der weiße Hai

John Williams
Jurassic Park

John Williams
Star Wars

John Williams
E. T.

Klaus Badelt/Ted Riketts
Fluch der Karibik
 

Bekannt geworden ist Heinz Walter Florin, gebürtiger Bonner, insbesondere durch seine Konzerte mit weltweit renommierten Sinfonieorchestern, durch eigene, auch vom Rundfunk produzierte Kompositionen sowie durch die Orchestrierung großer Filmmusiken.

Florin ist ein erfahrener und gefragter Künstler bei Musikfestivals. Etwa als Chefdirigent der Elblandfestspiele in Wittenberge, Brandenburg 2007 – 2014 jeweils in Zusammenarbeit mit dem RBB-Fernsehen sowie als Dirigent, Pianist und Moderator der Classic Open Air-Konzerte
auf dem Gendarmenmarkt in Berlin.
 
Im November 2014 wurde nach einer Idee und dem Libretto von Sananda Solaris seine  oratorische Oper 13 Oden til Maria über das Thema Transformation und Verklärung der Frau zur weiblichen Gottheit in der Mariengestalt im Königs-Dom zu Roskilde, Dänemark uraufgeführt. Köln war der Schauplatz der Uraufführung seines Orchesterwerks Das Mädchen mit den Schwefelhölzern  im selben Jahr. Ebenfalls in Köln gelangte bereits 2003 seine  Symphonie in Kölsch zur Uraufführung.

Im Herbst 2015 war Walter Florin in der New Yorker Carnegie Hall sowie in Washington gefeierter Pianist und Arrangeur. 2016/17 dirigierte er unter anderem die Disney in Concert -Tour in zahlreichen großen Konzerthallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
 
Florin begann seine professionelle musikalische Ausbildung mit einem Klavierstudium an
der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf; im Anschluss weiterführend bei Prof. Vitalij Margulis (Freiburg) und in der Meisterklasse von Prof. Victor Merzhanov (Moskau).
Er arbeitete nach einem Studium im Fach Orchesterleitung in Maastricht und zahlreichen  Meisterkursen bei namhaften Dirigenten (z.B. Jorma Panula) als Dirigent in Oper und Konzert. So u. a. mit der NDR-Radiophilharmonie, dem Beethoven Orchester Bonn,
dem Beijing Symphony Orchestra, dem WDR-Rundfunkorchester und der Nordwestdeutschen Philharmonie

Aus dieser Zusammenarbeit sind auch zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen entstanden. Der Künstler ist auch gemeinsam mit zahlreichen international herausragenden Solisten aufgetreten, etwa mit Sol Gabetta, Juan Diego Flores und René Kollo.

 

 

Der Buchungszeitraum ist vorüber.


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?