Konzert Violine und Klavier

Termin:
27.10.2019
Beginn:
19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Rathaussaal Bad Driburg
Veranstalter:
Musikgesellschaft Bad Driburg e.V.
Info-Telefon:
05353-98940
Buchung:
Telefonische Buchung

Der Buchungszeitraum ist vorüber.

Zu einem Konzert mit der mit der jungen tschechischen Stargeigerin Olga Šroubková und mit ihrem Klavierbegleiter, dem jungen tschechischen Pianisten Miroslav Sekera, lädt die Musikgesellschaft Bad Driburg e. V. ein.

 

Am Anfang des Programms steht von W. A. Mozart die Sonate G-Dur, KV 301 für Violine und Klavier.
Von dem belgischen Geiger, Komponisten und Dirigenten Eugène Ysaÿe (1858 – 1931) folgt die Sonate Nr. 3 d-Moll für Violine Solo.
Daran schließt sich die Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 94 des russischen Pianisten, Komponisten und Dirigenten Sergei Prokofjew (1891 – 1953) an.
Nach einer Pause gelangt von L. v. Beethoven die berühmte Sonate A-Dur, op. 47 für Violine und Klavier, die in der Musikliteratur als „Kreutzersonate“ bekannt ist, zur Aufführung.

Die Stargeigerin Olga Šroubková, 1993 in Prag geboren, zählt zu den gefragtesten jungen Geigerinnen der letzten Jahre. Sie studierte bei Prof. Fišer am Prager Konservatorium und seit 2014 bei Prof. Adam Kostecki an der HMTM Hannover. In August 2018 errang sie beim Isaac Stern Violin-Wettbewerb, dem höchstdotierten Wettbewerb der Welt, den zweiten Preis. Miroslav Sekera zählt zu den herausragenden tschechischen Pianisten der jungen Generation. Sein außergewöhnliches Talent wurde erstmals im Alter von drei Jahren entdeckt. Er hat zeitgleich neben Klavier auch das Geigenstudium aufgenommen. Erfolgreiche Auftritte bei zahlreichen Nachwuchswettbewerben als Pianist, Geiger und als Kammermusiker begleiteten seinen künstlerischen Werdegang.

Der Buchungszeitraum ist vorüber.


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?