OWL-Familien-Musikfest in Bad Lippspringe

Termin:
18.06.2017
Beginn:
11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Waldpark der Landesgartenschau Bad Lippspringe
Veranstalter:
Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
Info-Telefon:
05231-5699999

Der Buchungszeitraum ist vorüber.

Das beliebte OWL-Familien-Musikfest der Phil­harmonischen Gesell­schaft Ostwestfalen-Lippe ist in diesem Jahr in Bad Lippspringe auf der Landesgartenschau zu Gast. Rund 200 Mitwir­kende wollen am Sonntag, 18. Juni, von 11 bis 21 Uhr den „Waldpark“ der Landesgartenschau zum Klingen bringen. Besucher jeden Alters dürfen sich auf ein ab­wechslungsreiches Pro­gramm zum Zuhören und Mitmachen freuen. Details finden Sie auf dieser Übersicht.
Es gelten die üblichen Eintrittspreise der Landesgartenschau (Infos: www.lgs2017.de).

Die Hochschule für Musik Detmold als Kooperations­partner der Philharmonischen Gesellschaft OWL stellt er­neut wesentliche Programm­teile des Musik­festes. Die Philhar­monische Gesellschaft hat aber auch weitere Partner wie die Kreismusikschule Paderborn, die Lebenshilfe Detmold und die Mädchenkantorei am Paderborner Dom für die Veran­staltung gewonnen.

Hier eine erste Programm-Übersicht:

11 Uhr auf der Bühne "Adlerwiese"
„Warming up“ mit der Mädchenkantorei des Paderborner Doms

11 - 17 Uhr: Zelt zwischen Adlerwiese und dem Spielplatz "Elfenheim", Instrumentenbau-Workshop für Kinder und Jugendliche.

11.30 Uhr auf der Bühne "Adlerwiese"
Eröffnungskonzert mit „Pop-Up“
Das Vokalensemble Pop-Up singt alles, was das A Capella-Herz begehrt.
Groovige Pop-Hits, einfühlsame Balladen, Swing-Klassiker und selbst alte Volkslieder im neuen Gewand. Eine Mischung, die am Morgen garantiert munter macht.
Pop-Up besteht aus 26 Sänger/innen der Hochschule für Musik Detmold und wird von Prof. Anne Kohler geleitet. In diesem Jahr hat sich das Ensemble zur Teilnahme am internationalen Chorwettbewerb in Marktoberdorf qualifiziert
und wird auf der Chormesse Chor.com Dortmund im September im Konzert zu hören sein.

13 - 18 Uhr: Die Mädchenkantorei sowie Ensembles des Kreismusikschule Paderborn und der Lebenshilfe Detmold werden mehrmals an verschiedenen Orten der LGS, darunter Glaubensgarten, Friedenskapells, Meermannteiche, zu hören sein.

15 Uhr auf der Bühne "Adlerwiese"
Kinderkonzert „Sonne, Sand und Meer – Ferienmusik“
Eine ferienreife Urlauberin richtet sich mit Sonnenbrille, Zeitung und guter Laune am Strand ein und genießt Sonne, Sand und Meer bei charmanter Akkordeonmusik. Ihre Sonnencreme hat sie allerdings vergessen - bei 30° Grad im Schatten! Und die gefährliche Strömung hat sie unterschätzt, obwohl unheimliche Musik auf dem Fagott sie warnt! Und auf der rutschigen Schaukel bleibt sie auch nur mit musikalischer Hilfe des Publikums sitzen! Kein Wunder, dass ein umsichtige Bademeister sich um diesen leichtsinnigen Feriengast besonders kümmert und dabei alle Feriengäste und Sommerfreunde zu Sonnenbaden und Strandgymnastik einlädt.
Mit Musik von Erik Satie, Ludwig van Beethoven u.a. und bekannten Melodien wie „La Cumparsita“ laden Thomas Krügler als Bademeister (Fagott), Dragan Ribic als musikalischer Feriengast (Akkordeon) und Claudia Runde als ferienreife Urlauberin (Flöte, Leitung: Konzept und Moderation) zu einem beschwingten Sommerkonzert ein. Regie führt Ulrich Holle.

19 Uhr, auf der Bühne "Adlerwiese"
Sebastian Müller Band
Die „Sebastian Müller Band“ ist ein im Jahr 2013 gegründetes Ensemble im Umfeld der Hochschule für Musik Detmold. Sie bewegt sich stilistisch zwischen Jazz, progressivem Art-Pop und modernem Soul. Sie besteht aus siebzehn Musikern aus der Region um Detmold, Gütersloh und Bielefeld. Die Arrangements und Kompositionen des Leiters Sebastian Müller sind allesamt auf die mit vier SängerInnen, fünf Bläsern und Sieben-Mann-Rhythmusgruppe besetzte Band zugeschnitten. 2014 erhielt sie den Förderpreis „Junge Kunst“ der Volksbank-Stiftung Paderborn-Höxter-Detmold.

Das OWL-Familien-Musikfest wird fi­nanziell unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen, dem Landschaftsverband West­falen-Lippe, der Sparkasse Paderborn-Höxter und der Volks­bank Paderborn-Höxter-Det­mold.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?