28.07.2016, 18:00 Uhr

Libori-Orgelkonzert

Alljährlich findet am Donnerstag der Liboriwoche das traditionelle Orgelkonzert im Hohen Dom statt. Domorganist Tobias Aehlig wird u. a. Werke von Reger, Karg-Elert und Alain spielen.

29.07.2016, 19:00 Uhr

Musiktheater "Der Liebeswahn"

Unterhaltsames Musiktheater mit Musik aus Georg Friedrich Händels römischer Zeit erklingt beim Dalheimer Sommer. Gespielt wird nach den Regeln des Publikums.(Foto: Ensemble)

30.07.2016, 20:00 Uhr

Bach-Nacht 2016

Die Bachnacht am 30. Juli in der Abtei Marienmünster hat drei Schwerpunkte: Sie beginnt um 20 Uhr mit einem Konzert an der historischen Johann-Patroclus-Möller-Orgel mit Daniel Tappe (Foto). Um 22 Uhr schließen sich Jazz und Weltmusik mit dem Kim Efert-Trio im Konzertsaal an. Um 23 Uhr erklingen Bachchoräle zur Nacht im Chorraum der Abteikirche.

30.07.2016, 20:00 Uhr

Mondscheinkonzert I

Im Juli/August lädt die Kirchengemeinde Bergkirchen an vier Samstagabenden um 20 Uhr wieder zu den „Mondscheinkonzerten“ ein. Nach den Konzerten in der Kirche spielen die Musiker bei schönem Wetter auf dem illuminierten Kirchplatz weiter. Dabei wird für eine stimmungsvolle Ausleuchtung der Außenanlage und des Kirchraumes gesorgt. Unter den Linden lädt ein Biergarten mit allerlei Getränken, Imbiss, Kerzen und Lampions zum Verweilen ein. Bei schlechtem Wetter findet der zweite Teil im Gemeindehaus statt. Das Eröffnungskonzert der diesjährigen Mondscheinkonzerte ist am Samstag, 30. Juli um 20 Uhr in der Kirche zu Bergkirchen. Es spielt das FallingGraceTrio mit Gabriela Koch (Gesang), Alexander Lipan (Gitarre), Jonas Spieker (Trompete/Flügelhorn).

31.07.2016, 19:00 Uhr

Bell'arte Salzburg: "Vielsaitige Meisterwerke"

Eröffnungskonzert der Dalheimer Tage Alter Musik in der Klosterkirche: Es erklingen Violin-Sonaten von Heinrich Ignaz, Franz Biber und Johann Sebastian Bach. (Foto: Ensemble)

05.08.2016, 19:00 Uhr

Orlando di Lasso Ensemble: "In genere chromatico"

Dalheimer Tage Alter Musik in der Klosterkirche: Es erklingen Madrigale und Motetten von Don Carlo Gesualdo, Heinrich Schütz, Johann Grabbe und Claudio Monteverdi. (Foto: Ensemble)

06.08.2016, 20:00 Uhr

Mondscheinkonzert II

Das zweite „Mondscheinkonzert“ findet am Samstag, 6. August um 20 Uhr in der Kirche zu Bergkirchen statt. Zu Gast ist dann das KämperTrio mit Matthias Kämper (Klavier), Michael Waechter (Kontrabass) und Winni Axmann (Schlagzeug und Perkussion). Die Band besteht aus drei Spitzenmusikern der Bielefelder Szene, die sich durch ihr großes musikalisches Können auszeichnen. Dabei gibt es offensichtlich keine Grenzen! Pop, Jazz, Klassik und lateinamerikanische Musik gehen bei ihnen einen Dialog ein, der in dieser Leichtigkeit und mit diesem Groove noch nicht zu hören war. Die Musiker sind ein eingespieltes Team mit Leidenschaft zu lateinamerikanischen Rhythmen und allseits bekannten Jazzklängen aus dem Standardbereich in neuem Gewand. Die einfühlsame Musik ist von melodieorientierten Improvisationen geprägt und wird gefühlvoll, spielfreudig und hoch musikalisch dargeboten.

12.08.2016, 19:00 Uhr

Lesung mit Musik: Don Quixote

Im Rahmen des Dalheimer Sommers werden Georg Philipp Telemanns „Don Quixote-Suite“ und Miguel de Cervantes „Don Quixote de la Mancha“ caterva musica, aufgeführt. Es rezitiert Wolfgang Kühnhold. (Foto: Ensemble)

13.08.2016, 16:00 Uhr

Picknickkonzert im Konventgarten

"Mäander: Banda d'ottoni": Von Mozart bis Monteverdi und zurück, und weiter - Eine musikalische Reise mit zehn Messingbläsern im Konventgarten von Kloster Dalheim. (Foto: Ensemble)

13.08.2016, 20:00 Uhr

Mondscheinkonzert III

Die Mondscheinkonzerte in der Kirche zu Bergkirchen setzen sich mit dem Duo Vento e Corde fort. In einer sommerlichen Nocturne bieten die beiden professionellen Musiker Andreas Gummersbach (Saxofon) und Manfred Matulla (Gitarre) ihren Zuhörern die Leidenschaft des argentinischen Tangos wie auch die Leichtigkeit des Vals Venezolano. Im Stil des kammermusikalischen Jazz verbindet das Duo Komposition und Improvisation. Aus klaren Formen entwickeln sich spielerische Bearbeitungen, so dass sich ein wohltuendes Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung ergibt. Das Programm umfasst Stücke von Astor Piazzolla, Egberto Gismonti, Paquito d` Rivera, Antonio Lauro, Ralph Towner und auch verschiedene Eigenkompositionen.

14.08.2016, 19:00 Uhr

Marienvesper: Johann Rosenmüller Ensemble

Marienvesper in der Klosterkirche von Dalheim: "Vesperae beatae Mariae Virginis" - Psalmkompositionen und Motetten von Maurizio Cazzati und Don Carlo Gesualdo. (Foto: Ensemble)

19.08.2016, 19:00 Uhr

Camerata Bachiensis in Dalheim

Dalheimer Tage Alter Musik in der Klosterkirche: "Camerata Bachiensis": Aus dem Herzen Deutschlands - Kirchen- und Kammermusik aus Mitteldeutschland – Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Friedrich Fasch u.a. (Foto: Bertrand Pichene, CCR Ambonay)

20.08.2016, 16:00 Uhr

Lesung mit Musik: William Shakespeare

Von Liebes Lust und Leid: Texte und Lieder aus Werken William Shakespeares mit Constanze Backes – Sopran, Sören Leupold – Laute und Wolfgang Kühnhold – Rezitation. (Foto: Sören Leupold)

20.08.2016, 17:00 Uhr - 21.08.2016, 11:30 Uhr

Forum Lied Saison 2016/17

Das Abschlusskonzert zum 15. Kurs „Liedinterpretation Detmold/ Gütersloh“ findet gleich zweimal statt im Theater der Stadt Gütersloh: Am 20. August um 17 Uhr und am 21. August um 11.30 Uhr.

20.08.2016, 20:00 Uhr

Mondscheinkonzerte IV

Mit dem Saxofonquartett „Blattwerk“ enden die Mondscheinkonzerte in der Kirche zu Bergkirchen. Vier Saxophonisten, vier Epochen: Das »Blattwerk Saxophonquartett« haucht alten Meistern neues Leben ein. Johann-Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg-Friedrich Händel und Ludwig van Beethoven erleben, wie erfrischend ein kleines bisschen »blue note« sein kann. Selbst Klezmer, Tango nuevo sowie südeuropäische und asiatische Folklore sind Elemente des breiten Repertoires. Stilsicher bewegen sich die Musiker zwischen den Welten Jazz und Klassik. Sie interpretieren Bachs Fugen, Mozarts »Kleine Nachtmusik« und Bernsteins »Westsidestory« ebenso vital wie Astor Piazzollas »Libertango« oder Sonny Rollins »St. Thomas«. Crossover at it‘s best.

21.08.2016, 19:00 Uhr

The Royal Wind Music in Dalheim

Abschlusskonzert des Dalheimer Sommers in der Klosterkirche: "Speechless song, eloquent music" - Werke von Alonso Lobo, Anthony Holborne, Johann Sebastian Bach u.a. (Foto: Marco Borggreve)

21.08.2016, 19:30 Uhr

Sommerkonzert Gesang und Harfe

Summertime – Alena-Maria Stolle/Gesang und Julia Pritz/Harfe. Das Künstlerduo aus Weimar musiziert in Bad Driburg Werke von G. Gershwin, G. Fr. Händel, Chr. W. Gluck, M. Reger, Cl. Debussy, B. Britten, E. Grieg und P. Tschaikowsky.

26.08.2016, 19:30 Uhr

Amerikaner im Paderborner Dom

Jonathan Dimmock (USA) ist zu Gast bei den Internationalen Orgelkonzerten im Paderborner Dom.

27.08.2016, 19:30 Uhr

Sommerkonzert mit der NWD

Seit 24 Jahren ist die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe aktiv, um die Verankerung der Nordwestdeutschen Philharmonie als hervorragendes Orchester in unserer Region zu fördern.  De Philharmonische Gesellschaft  freut sich daher sehr, ihre enge Verbindung mit der Nordwestdeutschen Philharmonie erneut im Rahmen eines Sommerkonzerts mit der NWD am Samstag, 27. August 2016, 19.30 Uhr, in der Konzerthalle Bad Salzuflen zu demonstrieren. Sie lädt ein zu diesem von der Gesellschaft geförderten Konzert mit einem populären, sommerlich unterhaltsamen Programm.

11.09.2016, 16:00 Uhr

„Die Walküre“ in Minden

Der Richard-Wagner-Verband Minden präsentiert des zweiten Teil des „Ring“: Gemeinsam mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Frank Beermann (Foto) zeigt der Verband unter Vorsitz von Dr. Jutta Hering-Winckler im Stadttheater Minden im September 2016 „Die Walküre“. Die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe bietet hier Eintrittskarten für die B-Premiere am 11. September, 16.00 Uhr, an.

11.09.2016, 19:30 Uhr

Gitarrenmusik aus Südamerika und aus der Klassik

Zu einem Soloabend mit dem Gitarristen Friedemann Wuttke lädt die Musikgesellschaft Bad Driburg ein. Seine Soloprogramm umfasst vor allem klassisch-romantische Werke und impressionistische spanische und südamerikanische Musik, aber auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts.

18.09.2016, 19:30 Uhr

„Presto aus Leipzig“

Presto aus Leipzig - ein Konzert für Orgel und Trompete in der Evangelischen Kirche am Kurpark in Bad Driburg. Es musiziert das Leipziger Künstlerduo Alexander Pfeifer/Trompete und Frank Zimpel/Orgel (Preisträger des X. Internationalen Bach- Wettbewerbs Leipzig) Werke von M. A. Charpentier, J. S. Bach, M. Reger (100. Todestag) und J. Kosma.

07.10.2016, 20:00 Uhr

A-Capella-Konzert der Kruzianer

Ein Höhepunkt in der ostwestfälischen Musiklandschaft 2016: Am 7. Oktober gastiert der Dresdener Kreuzchor mit seinem Leiter Prof. Roderich Kreile in der Herforder Marienkirche. Den Orgelpart übernimmt der Rektor der Hochschule für Kirchenmusik / Herford, Prof. Helmut Fleinghaus.

28.10.2016, 19:30 Uhr

Internationale Orgelkonzerte 2016

Gerhard Weinberger aus München gilt nicht nur als einer der führenden Organisten seiner Generation, sondern prägte auch als Professor für Orgel an der Musikhochschule in Detmold eine ganze Organistengeneration. Als bedeutender Regerinterpret widmet er sein Programm, anlässlich des 100. Todestag Max Reger, dem bedeutenden Romantiker und seinem Umfeld.

13.11.2016, 17:00 Uhr

Hymnen, Lieder und Sinfonik der Romantik

Zu einem Konzert für Chor, Solisten und Orchester mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy und von Antonin Dvorak laden die Musikgesellschaft Bad Driburg und Kantorei Bad Driburg ein.

11.12.2016, 17:00 Uhr

Weihnachtsoratorium mit Saxophonikern

Bachs Weihnachtsoratorium (Teil I-III) mit den Westf. Saxophonikern und der Kantorei Jöllenbeck unter der Ltg. von Hauke Ehlers erklingt in der evangelischen Kirche Bielefeld-Brake.

31.12.2016, 22:30 Uhr

Silvester-Orgelkonzert

Traditionell am Silvesterabend lädt Domorganist Tobias Aehlig zum Orgelkonzert in Dom. Das Programm spannt einen Bogen von besinnlicher Weihnachtsmusik bis hin zu einem wahren Feuerwerk der Orgelpfeifen.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?