Geistliche Arien in Kloster Dalheim

Termin:
19.08.2020
Beginn:
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Veranstalter:
Stiftung Kloster Dalheim
Info-Telefon:
05292.9319-224 (Mo-Fr 9-17 Uhr und an allen Veranstaltungstagen von 10-18 Uhr)
Buchung:
Telefonische Buchung

Eine Perle der barocken Kammermusik stellt das Ensemble Tremoniae in den Mittelpunkt seines Programms: Georg Friedrich Händels „Neun deutsche Arien“, entstanden um 1725.Die Veranstaltung ist Teil des Dalheimer Sommers 2020, der unter dem Motto "Revolution!" steht.

 

Der Dalheimer Sommer findet auch während der Corona-Pandemie statt. Abstandsregeln und Hygienevorschriften wurden in ein neues organisatorisches Konzept überführt. Dazu gehört die Verlegung aller Veranstaltungen in den barocken Ehrenhof.

Radikal gut. Die traditionsreiche Theater- und Musikreihe Dalheimer Sommer wagt 2020 die Erneuerung. Vom 7. bis zum 23.8. erwartet Sie eine spektakuläre Spielzeit. Auf den Spuren bahnbrechender Musiker, Schriftstellerinnen und Philosophen haben sich die Veranstalter für die kommende Spielzeit das Motto "Revolution!" auf die Fahne geschrieben. Die ausgewählten Werke sind oder waren für ihre Zeit revolutionär. Sie kennen keine Komfortzonen, sondern stellen gesellschaftliche und künstlerische Ordnungen infrage. Ihre Kraft ist bis heute ungebrochen.

Geistliche Arien. Kern der Arien sind die Betrachtung der Naturschönheiten und der Lobpreis Gottes. Die tiefgehenden Texte stammen aus der Gedichtsammlung "Irdisches Vergnügen" des Hamburger Dichters Barthold Heinrich Brockes (1721). Händel gelingt eine überzeugende Synthese seines italienischen Operstils mit der Innerlichkeit von Brockes' Kantatentexten. Das kontemplative Werk auf der Schwelle zur Empfindsamkeit nimmt eine Sonerstellung in seinem Werk ein.

 

Fotos (c): Jo Titze/Ingo Nordhofen/privat


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?