Bayerisches Junior Ballett

Termin:
02.10.2020
Beginn:
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schloß Corvey (Kaisersaal)
Veranstalter:
Via Nova Corvey gGmbH
Info-Telefon:
05231-570150

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Das dritte Via-Nova-Wochenende 2020 beginnt im Kaisersaal von Schloss Corvey mit einer Ballett-Aufführung.
Namentlich gekennzeichnete Eintrittskarten für diese Veranstaltung können Sie unten bestellen. Die Tickets werden erst wenige Tage vor der Veranstaltung zugeschickt, wenn feststeht, dass diese auch stattfindet.. Eine Abbuchung des fälligen Betrags erfolgt erst nach Zusendung der Eintrittskarten. - Bestellungen für Veranstaltungspässe bitte per Mail: vianova@corvey.de

 

Programm/Mitwirkende:
Bayerisches Junior Ballett München
Im Wald
Choreografie Xin Peng Wang
Musik Camille Pépin ‹Vajrayāna›
Tanzende Faune
Choreografie Martina La Ragione
Musik Carl Orff
Les Eléments
Choreografie Florimon Poisson
Musik Jean-Féry Rebel
Stimmenstrahl Trio
Choreografie Maged Mohamed
Musik Jacopo Salvatore, Sergei Rachmaninoff

Inhalt:
Das Bayerische Staatsballett wurde von der World Wilderness Foundation in Anchorage zum ‹Internationalen Botschafter der Wildnis› ernannt, denn es hat ein Programm ‹Ballett und Wildnis› ins Leben gerufen, das seit 2004 Tanzaufführungen in der freien Natur, in der grandiosen Kulisse des Nationalparks Bayerischer Wald, realisiert. Das Bayerische Junior Ballett München, die jungen Wilden des Bayerischen Staatsballetts, zeigen von der Natur inspirierte Werke. Das Tanzstück ‹Im Wald› reflektiert verschiedene Energiequellen: das Unterholz, Synonym des kreatürlich Unbewußten, wird zum Biotop eines zivilisatorischen Prozesses. ‹Tanzende Faune› nannte Carl Orff sein frühes Werk, dessen bacchanale Stimmung an Debussys ‹L’après-midi d’un faune› erinnert. Die Choreografin Martina La Ragione bringt die Durchlässigkeit zwischen Menschenreich und Tierwelt auf die Bühne: ‹Ich will mit Respekt und Ehrerbietung an die Schönheit der Wiedervereinigung mit etwas Ursprünglichem und Archaischem erinnern.› ‹Les Eléments› des 22jährigen Franzosen Florimon Poisson setzt ein selten gehörtes Werk von Jean-Féry Rebel um. Diese Musik aus der Zeit von Ludwig XV. überrascht durch außergewöhnliche tonmalerische Effekte. ‹Stimmenstrahl Trio› geht dem Symbol der Trinität nach: die Frau in wechselnden Konstellationen zu den beiden männlichen Tänzern. Der Choreograf Maged Mohamed visualisiert das aufstrebende sakrale Thema der Musik.
Das Bayerische Junior Ballett München ist eine Kooperation des Bayerischen Staatsballetts, der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München und der Heinz-Bosl-Stiftung.


Wir bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?